Das Ende von Wise

Das Ende von Wise

Nach einigen Jahren hartem Kampf mit einem Mitschüler, wer die bessere Homepage hat, ist die schönste Website der Welt dieses Unding entstanden.

Zu dem Zeitpunkt, als ich dieses Screenshot aufgenommen habe, hat schon einiges auf ihr nicht mehr funktioniert. Oben rechts soll ein Frame mit einer Uhr sein, die auf einem anderen, mittlerweile abgeschaltetem Server, lag. Das gleiche gilt für den Besucherzähler.

Anhand des Formel-1-Countdowns kann man erkennen, wann ich diese Seite zuletzt aktualisiert habe.

Das Hintergrundbild war übrigens eine Bitmap. Bei dem kostenlosen (und damit auch langsamen) Server damals, durfte man dafür lange warten.